Dein Warenkorb ist leer

Kostenloser DE Versand schon ab 29 Euro
▷ Zitruspresse vs. Slow Juicer Entsafter - Wo ist der Unterschied?

▷ Zitruspresse vs. Slow Juicer Entsafter - Wo ist der Unterschied?

Juicen ist zweifelsfrei im Trend. Egal ob zum Stärken des Immunsystems, zum Abnehmen, Detox, oder als Anti-aging Kur für alles werden individuelle Saftkuren empfohlen. Und Entsaften bietet tatsächlich auch viele gesundheitlich Vorteile. 


Frische Säfte stecken voll Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und vielem mehr. Du spürst regelrecht, wie du mit jedem Schluck mehr Power und Energie bekommst. Es gibt auch nichts Schöneres, als den Tag mit einem frisch gepressten Orangensaft, Grapefruitsaft, oder einem leckeren Ananassaft zu beginnen. So startest du nicht nur mit mehr Power in den Tag, diese Säfte schenken dir auch einen gewissen Hauch von Luxus.


Früher gönnte man sich frisch gepresste Säfte im Urlaub oder in coolen Bistros zu speziellen Anlässen. Heute können wir uns diesen Luxus mehrmals täglich zu Hause gönnen. Dadurch tun wir so enorm viel für unsere Gesundheit, unseren Organismus, aber auch unser Wohlbefinden und unsere Geschmacksknospen.


Für zu Hause gibt es mittlerweile tolle elektrische Entsafter und Saftpressen, die sich einfach bedienen, und auch unkompliziert reinigen lassen. Genau hier lag früher oft das Problem. Manuelle Zitruspressen und Saftpressen waren unhandlich und mussten erst mühevoll aufgebaut werden. Auch das Säubern im Anschluss war meist eher weniger spaßig. Die neuen Geräte von heute aber sind absolut praktisch, platzsparend und können auch toll auf dem Küchentresen stehen bleiben, da sie auch optisch ein Hingucker sind.


Was ist eine Zitruspresse?




Eine Zitruspresse ist wie der Name bereits verrät ein Gerät, mit welchem Zitrusfrüchte zu Saft verarbeitet werden. Es gibt eine elektrische Zitruspresse, oder auch eine mechanische. Ob du zu einer Zitruspresse elektrisch oder mechanisch greifst, liegt rein daran, wie viel du täglich damit presst.


Wenn du mehrmals pro Woche einen frischen Orangensaft oder Pomelosaft genießen möchtest, dann ist die Investition in eine elektrische Zitruspresse durchaus ratsam. Mit dem elektrischen Modell presst du bedeutend schneller und auch effizienter. Mit der Hand kannst du aus der Zitronenpresse oder der Orangenpresse meist nicht dieselbe Menge an Saft generieren.


Orangensaft & Zitronensaft selbst pressen - die Vorteile




Natürlich gibt es in jedem Supermarkt und jedem Discounter eine breite Palette an Zitrussäften zu kaufen. Du findest hier sogar Säfte mit Fruchtfleisch und Marken die versprechen, wie frisch gepresst zu sein.


Sobald jedoch Säfte abgefüllt werden, müssen sie in gewisser Weise behandelt werden. Meist sind zumindest Konservierungsmittel in den Säften enthalten. Viel öfter aber sind diverse Orangensäfte zusätzlich mit viel Zucker, Wasser und Geschmacksverstärker versetzt. Diese Fruchtsäfte sind mehr oder weniger genauso gesund oder ungesund wie Limonaden, Cola und Co.


Wenn du also wirklich den puren und echten Geschmack haben möchtest, solltest du zur Orangensaftpresse greifen. Nur selbst die Zitrusfrüchte pressen gibt dir die Sicherheit, dass du dir und deinen Liebsten Natur pur auf den Tisch zauberst.


Was ist ein Entsafter bzw. Slow Juicer?



Bei einem Entsafter oder Slow Juicer handelt es sich um eine Saftpresse in der du so ziemlich jedes Obst und Gemüse, aber auch Kräuter zu Saft verarbeiten kannst. Die üblichen Modelle waren hier Zentrifugal-Entsafter. Da dieser aber sehr laut ist und nicht nährstoffschonend, ist der Kauf eines Slow Juicers ratsam, da dieser die Säfte langsamer und nährtoffschonender aus Obst und Gemüse extrahiert und das bei mehr Saftausbeute, besserer Saftqualität und intensiverem Geschmack. 


Der Slow Juicer arbeitet mit Rotationen und Pressschnecken. Wissenschaftlich sollte bei der Entwicklung dieser Juicer der Kaumechanismus des menschlichen Organismus nachgestellt werden. Durch diesen Mechanismus soll Slowjuicing noch viel leichter verdauliche Säfte hervorbringen. Mit diesen Säften gelangen die exzellenten Inhaltsstoffe der Säfte noch schneller an die Zellen, wo sie benötigt werden.


Bei diesen Juicern wird auch der Trester ideal vom Saft getrennt. Dadurch lässt sich der Juicer auch wunderbar schnell und einfach reinigen. Wenn du vielleicht noch Zweifel hast, weil beim Slowjuicing viele Rückstände entstehen, aus dem sogenannten Trester kannst du zusätzlich noch viele andere tolle Dinge zaubern. Die "Abfälle" werden zu Bratlingen, in Smoothies, Kuchen, Torten, Keksen, Saucen, Suppen und mehr verarbeitet. Somit ist das Juicing auch absolut nachhaltig und es bleibt wenn du möchtest, so gut wie kein Abfall.


Was sind die Vor- und Nachteile beider Geräte?



Der erste Punkt ist Vor- und Nachteil zugleich. Du hast mit jedem neuen Gerät wieder ein neues Gerät zu Hause stehen. Du musst dafür Platz haben, oder dir Platz schaffen. Im Gegensatz zu vielen anderen Geräten bringen Saftpressen und Zitruspressen jedoch viele Vorteile.


Der wichtigste Vorteil ist natürlich der gesundheitliche Aspekt. Dies ist nicht nur eine flache Aussage, denn mit frischen Säften hältst du deinen Organismus wirklich gesund, du stärkst das Immunsystem und kannst immer wieder frische und köstliche Säfte zaubern.


Mit einer Orangensaftpresse kannst du lediglich Zitrusfrüchte verarbeiten. Natürlich ist auch hier die Palette groß. Mit dem Juicer aber verwandelst du von Äpfel und Birnen über Karotten und Rote Bete bis hin zu Ananas, Mangos und mehr zu gesunden Köstlichkeiten.


Für wen ist welches Gerät am besten geeignet?


Wenn du ohnehin am liebsten Orangensaft und Grapefruitsaft trinkst und auch zum Kochen und Backen viel Zitronen- und Limettensaft verwendest, dann ist die elektrische Zitruspresse perfekt. 



Wenn du aber gerne auch andere Säfte genießen möchtest und die Abwechslung liebst, dann bist du mit einem Slow Juicer gut beraten. Auch wenn du einmal pro Woche einen Safttag oder Detox Tag einlegen willst, dann ist diese moderne Form der Saftpresse ein absolutes Muss.


Auch wenn du selbst einen Garten hast, vor deiner Haustüre ein Apfelbaum steht, oder du gerne Lebensmittel rettest, lohnt sich die Investition in einen Entsafter. Je nachdem, wo sich deine eigenen Vorlieben befinden, greifst du zu einer Zitruspresse oder zu einem Slowjuicer.


Für wen macht die Kombination aus beidem Sinn?


Wenn du Tage oder Wochen hast, an denen du lieber frisch gepressten Orangensaft trinkst, dann aber wieder Phasen hast in welchen der Tag mit einem mega gesunden Saft aus Stangensellerie beginnen soll, dann ist eine Kombination aus beiden Geräten optimal.


Vielleicht hast du auch Kinder, die sich selbst gerne einen frischen Orangensaft pressen möchten. Auch dann lohnt es sich, zum Juicer noch eine Zitruspresse zu kaufen. Jedes Glas zuckerhaltige Limonade, das von Kindern nicht getrunken wird, ist ein enormer Pluspunkt. Gerade mit einer Orangensaftpresse führst du Kinder und auch Jugendliche sehr subtil, einfach mit leckerem Geschmack, an eine gesunde Ernährung heran.



FAZIT


Zitrusfrüchte pressen und Karotten, Stangensellerie, Äpfel und Kräuter zu leckerem Saft zu verarbeiten ist ein toller Trend, der deiner Gesundheit viel Positives bringt. Frisch gepresste Säfte versorgen dich mit allen wichtigen Nährstoffen, die du benötigst.


Du kannst dir für deinen anstrengenden Arbeitstag diese Vitaminbomben vorbereiten und der sonst übliche Durchhänger im Arbeitsalltag gehört der Vergangenheit an.


Mit einer Zitruspresse und einem Slow Juicer bist du perfekt ausgestattet und bist nicht mehr auf mehr oder weniger gute, oft auch sehr teure Angebote an hochwertigen Säften aus dem Handel angewiesen.


Mit Säften kannst du deinen Körper entgiften, das Immunsystem stärken, abnehmen oder einfach genießen.


Die heutigen Geräte sind dafür auch perfekt geeignet. Sie sind handlich, lassen sich einfach reinigen und sehen stylisch aus. Elektrische Saftpressen wie Zitruspressen und Slow Juicer sollten daher in keinem gesundheitsbewussten Haushalt fehlen.

                                                    



WEITERE ARTIKEL, die dich auch interessieren könnten:


▷ Ratgeber: Zitrusfrüchte - was du wissen musst

▷ Die richtige Zitruspresse - Worauf du beim Kauf achten solltest

▷ Smoothie vs Juice bzw. Saft - Wo ist der Unterschied und was ist gesünder?

 

 

[ddshopfaq-47366]

Kommentieren

Bitte beachte, dass Deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen