Dein Warenkorb ist leer

Kostenloser DE Versand schon ab 50 Euro
🍍 Die exotische Geschmacksbombe | Rezept

Die exotische Geschmacksbombe

 


Mit dieser leckeren, exotischen Geschmacksbombe entführst du dich selbst auf eine einsame Insel und genießt die Aromen der Tropen. Die Karotte sorgt für eine gewisse Bodenständigkeit und versorgt zudem deine Haut mit Beta Karotin, damit du keinen Sonnenbrand bekommst.


ZUTATEN


1 Karotte

1/2 Chili, grün oder rot

1/2 Ananas

1 kleine Mango fest

1/4 Papaya fest

1/2 cm Ingwer

4 EL Kokosmilch


ZUBEREITUNG


Die Karotte und den Ingwer waschen und mit einer weichen Gemüsebürste abschrubben, so musst du das Gemüse nicht schälen. Die Chili waschen und gut trocknen, evtl. die Kerne entfernen für angenehme Schärfe. Die Ananas, die Mango und die Papaya schälen und alles in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Abwechselnd in den Slow Juicer oder den Entsafter geben. Den Saft mit der Kokosmilch verrühren. Die Kokosmilch macht den Saft nicht nur besonders cremig und exotisch, das Fett der Kokosmilch wird auch benötigt, um das Beta Karotin in der Karotte zu aktivieren. Den Saft in zwei Gläser füllen und am besten sofort schmecken lassen.


WISSENSFAKT


Achte darauf, dass Mango und Papaya wirklich nicht zu überreif sind. Sonst lassen sich diese tropischen Früchte im slow Juicer nicht schön pressen. Sowohl Mangos, aber auch Papayas und Ananas enthalten tolle Enzyme, die schlank und fit machen. Wenn du keine Chili verwenden möchtest aber dennoch eine geringe Schärfe im Saft liebst, dann presse einfach einen Löffel voll Papaya Kerne mit aus. Die Kerne haben eine antibiotische und reinigende Wirkung und schmecken sehr würzig und aromatisch.



𝗠𝗲𝗵𝗿 𝗥𝗲𝘇𝗲𝗽𝘁𝗲 Saftrezepte für deinen Slow Juicer findet ihr hier auf unserer Webseite.

Dein Team von

www.nutrilovers.de | #WissenWasDrinIst