Dein Warenkorb ist leer

Kostenloser DE Versand schon ab 29 Euro
▷ Gesundes Frühstück für einen Turbo-Start in den Tag

▷ Gesundes Frühstück für einen Turbo-Start in den Tag

Du suchst Frühstücksideen? Brunch Rezepte? Anregungen für Energiespender, die schmecken? Frisch gepresster Orangensaft gehört für dich dazu. Warum nicht mal anderes Obst oder Gemüse nehmen und den Saft selber pressen? Wir haben Vorschläge für gesunde Säfte, die nicht viel Arbeit machen.

Wenn du Saft selber pressen möchtest, geht das am besten (vitaminschonend und leise!) mit unserem Juicer. Wir verraten dir verlockende Rezepte. Und falls du ein Frühstücksmuffel bist, kann dir vielleicht auch geholfen werden, denn etwas trinken wirst du doch sowieso, und da bieten sich Smoothies an. Am Wochenende, wenn du Zeit hast, kannst du zum Brunch einladen oder deiner Familie eine Freude machen. Auch dann wird ein Obst Entsafter dafür sorgen, dass es ein besonders gutes Frühstück wird.

 

Ein leckeres Frühstück muss nicht ungesund sein

Frühstück,gesund, nutrilovers

Ganz im Gegenteil! Ungesundes Frühstück kennen wir alle, da müssen wir dir keine Tipps geben.

Weißmehlbrötchen mit Butter und Marmelade oder anderen süßen Aufstrichen sind beliebt, aber genau das, was nicht empfehlenswert ist. Diese Backwaren liefern nichts als leere Kohlenhydrate. Wurst oder Käse als Belag sind oft sehr fettreich. Du solltest schlankere, leichtere Sorten bevorzugen.

Auch Pancakes sind ziemlich fettig, gezuckert und normalerweise aus Weißmehl gemacht. Als gesündere Variante kannst du sie aus Vollkornmehl zubereiten, mit Honig oder echtem Ahornsirup süßen und in einer beschichteten Pfanne mit wenig Butter braten. Wenn du sie dann noch mit mundgerecht geschnittenem Obst servierst, machst du alles richtig.

Bienenhonig ist eine gesunde Art von Zucker. Er ist aromatisch und nicht einfach nur süß. Auch viele frische Säfte vertragen einen Löffel davon. Honig geht sofort ins Blut, liefert Energie, belebt den Kreislauf.

Frühstück,g,esund, nutrilovers, kreislauf,Bienenhonig,Ahornsirup

Er schmeckt auch sehr gut im Müsli. Dieses Frühstück gilt als besonders gesund. Bei Fertigmischungen solltest du unbedingt darauf achten, dass kein Zucker zugesetzt ist und die Cerealien aus dem vollen Korn sind.

Auch Toast gibt es aus fein gemahlenem Vollkorn. Er schmeckt mindestens so gut wie der aus Weißmehl.

Und noch mehr zum Thema Zucker: Achtung bei fertigem Fruchtjoghurt! In ihm ist viel davon enthalten. Wenn du Naturjoghurt mit frischem Obst und etwas Honig isst, tust du dir etwas Gutes.

In gekauften Multivitaminsäften und Fruchtnektaren ist Zucker überreichlich vorhanden. Viel besser und eine echte Bereicherung sind frisch gepresste Säfte, die voller Ballast- und Vitalstoffe sind. Beeren liefern jede Menge Antioxidantien, Grapefruit hilft beim Abnehmen. Überhaupt, Zitrusfrüchte sind morgens besonders beliebt.

Du siehst also, es gibt viele Möglichkeiten, aus einem weniger empfehlenswerten Frühstück ein rundum gutes zu machen. Gesunde Säfte helfen dabei.

Gesundes Frühstück

Rezepte gesucht?

Amerikanisches Frühstück oder Englisches Frühstück stehen nicht unbedingt im Ruf, der Gesundheit zuträglich zu sein, aber durch ein paar kleine Abwandlungen kann daraus ein Fitness Frühstück werden. Weiter unten zeigen wir dir, wie das gehen könnte.

Wochenende oder Arbeitstag? Gemütlich oder kurz und bündig? Etwas zum Beißen oder nur schnell was trinken? Es gibt für jedes Frühstück Rezepte. Zunächst:

Was macht ein gesundes Frühstück aus?

Energiedepots ,Flüssigkeit,Frühstückssaft

Ein gutes Frühstück füllt die Energiedepots wieder auf. Das englische/amerikanische Wort breakfast verrät es: Das nächtliche Fasten wird gebrochen. Nach einer Pause von vielen Stunden führst du dem Körper wieder Nahrung zu. Und Flüssigkeit, denn nachts schwitzt du. Das tun wir alle, auch wenn wir es nicht merken. Frühstücksrezepte berücksichtigen oft nicht, wie wichtig Getränke außer Kaffee oder Tee sind. Ein Frühstückssaft ist sinnvoll, denn er liefert außer Flüssigkeit Vitamine und noch viele andere wertvolle Inhaltsstoffe. Auch Säfte, die gern zum Abnehmen getrunken werden, sind morgens eine Alternative. Wir stellen dir weiter unten einen Gurkensaft vor. Wenn du es lieber süß magst, kann Melonensaft genau das Richtige für dich sein.

Weitere gesunde Frühstücksideen erinnern daran, dass diese wichtige Mahlzeit munter machen und nicht belastend sein soll. Für ein paar Stunden bist du angenehm satt, ohne dass es zu Völlegefühl kommt.

Auch ein Frühstück zum Abnehmen darf Kohlenhydrate enthalten, so wird es fast immer empfohlen. Gesunde Säfte aus Obst gehören dazu, aber du kannst auch Gemüsesaft selber machen. Für Brunch Rezepte eignet sich auch ein Amerikanisches oder Englisches Frühstück. Wir machen dir Vorschläge, wie du es durch kleine Änderungen gesund und vitalstoffreich gestalten kannst. Übrigens: Ein Frühstückssaft gehört traditionell immer dazu! Saft Diät Rezepte, wenn du so etwas suchst, findest du am Ende des Artikels. Säfte zum Abnehmen kannst du ohne großen Aufwand selbst herstellen.

 

Saftpresse elektrisch? Slow Juicer kaufen

Äpfel, Ananas, Beeren, Grapefruit, Kirschen, Melonen, Papaya, Tomaten, Zitrusfrüchte

Besonders gut eignen sich zum Entsaften Äpfel, Ananas, Beeren, Grapefruit, Kirschen, Melonen, Papaya, Tomaten, Zitrusfrüchte, aber auch viele Gemüsesorten, wenn du zum Frühstück Saft machen möchtest. Das langsame und schonende Vorgehen unseres Juicers garantiert, dass wertvolle Vitamine enthalten bleiben. Es entsteht keine Wärme. Kein unnötiger Sauerstoff, der frische Säfte leicht schädigen kann, gerät hinein. Damit das Frühstück gesund ist, solltest du nicht einfach irgendwie Früchte und Gemüse pressen, sondern einen Entsafter kaufen, der alle empfindlichen Bestandteile behutsam behandelt.

Saft Diät Rezepte verraten wir dir auch. Aber erstmal: Frühstück!

  

Rezepte für Frühstückssaft

Orangensaft,Mango,Banane

Den Klassiker kennen wir alle. Frisch gepresster Orangensaft schmeckt zu jeder Tages- und Nachtzeit. Es gibt noch viel mehr Entsafter Rezepte. Probier doch mal:

Orangensaft mit Mango und Banane

1 Orange, 1 Mango, 1 PfirsichBanane, Saft einer Limette, 1 kleines Stück Ingwer, 

Tipp: Da das Fruchtfleisch von Mangos fest mit dem Stein verwachsen ist, kann er nicht einfach herausgelöst werden wie bei Pfirsichen, Aprikosen oder Pflaumen. Er ist groß und flach. Alles Essbare kannst du nach dem Schälen mit einem scharfen Messer vom Stein schneiden.


Gurkensaft

Gurkensaft,Slow Juicer ,nutrilovers

1 Salatgurke und Dill nach Geschmack in den Slow Juicer geben. Dem frisch gepressten Saft hinterher 3 Esslöffel Buttermilch und ein wenig Apfelessig hinzufügen. Etwas Salz und Pfeffer zugeben. Das Getränk erinnert im Geschmack an Gurkensalat, es ist erfrischend und säuerlich.

Du kannst auch noch eine Tomate dazugeben. Zwiebelsalz, Knoblauchsalz, Selleriesalz machen diesen Saft besonders würzig.

Wenn du es nicht gar so flüssig magst, entkernst du die Gurke. Dazu schälst und halbiert du sie, schneidest die Hälften längs auf und entfernst die Kerne mit einem Löffel.

 

... Tomaten-Sellerie-Saft

Tomaten-Sellerie-Saft,Slow Juicer

3 mittlere Tomaten, eine halbe Stange Staudensellerie im Slow Juicer entsaften.
Hinterher 1 Esslöffel Crème fraîche, ein paar Tropfen Tabasco zumischen und mit Salz und Petersilie nach Geschmack abschmecken.

Du kannst leicht viele Sorten Gemüsesaft selber machen.

 

Smoothie für morgens Appetitlose

Smoothie, Appetitlose,Fitness Frühstück,Rezepte

Ob ein ungesundes Frühstück oder gar keins besser ist, darüber kann man streiten.

Hier kommt eine der nützlichsten Frühstücksideen für die unter euch, denen am Morgen einfach noch nicht nach essen zumute ist. Für dieses Fitness Frühstück nimmst du eine Banane, einen Apfel, eine Orange. Alles schälen, schneiden, in den Juicer geben. Auffüllen mit Milch (vegane Variante: Hafer- oder Mandelmilch). Gib 1 Teelöffel Honig, 2 Teelöffel gemahlene Mandeln und 2 Esslöffel zarte Haferflocken dazu. So entsteht ein kleines leckeres Frühstück, das du einfach trinken kannst. Durch die Banane macht es lange satt. Bis zu einem Fünftel besteht sie aus Kohlenhydraten, aber aus guten, natürlichen.

 

 

Gesundes Frühstück

Rezepte

Frühstück Rezepte, Brunch Rezepte

Englisches Frühstück und Amerikanisches Frühstück eignen sich besonders gut als Brunch, weil sie relativ üppig und sättigend sind. Sie bieten warme und kalte Speisen, Süßes und Herzhaftes. Frisch gepresster Orangensaft ist immer fester Bestandteil.

Hier geben wir dir, wie versprochen, ein paar Tipps, wie du die Originale etwas abspecken und gesünder gestalten kannst. Ein kalorienarmes Frühstück oder ein Diät Frühstück wird es allerdings nicht. Wenn du Low Fat Rezepte suchst, dann lies, was unten bei Saftdiät steht.

 

Frühstück Brunch amerikanisch inspiriert

Zu einem American Breakfast gehören Spiegel- oder Rühreier mit Bacon. Den kannst du ersetzen durch in Würfeln knusprig gebratenen Räuchertofu. Oder dünne Auberginenscheiben, in der Pfanne kross gebraten und mit Rauchsalz bestreut. Dazu servierst du Vollkorntoast. Pancakes werden gern mit Ahornsirup gegessen. Besorg echten, nicht Zuckersirup mit Aroma, oder biete Honig an. Back die Pancakes mit Vollkornmehl und gib Beeren dazu, die du das ganze Jahr über tiefgekühlt kaufen kannst.

Probiere dazu mal einen exotischen Saft aus Ananas, Kiwi, Papaya und Mango.

 

Frühstück Brunch englisch angehaucht

Frühstücksrezepte für ein English Breakfast gibt es viele. Spiegeleier mit Bacon, Würstchen, Baked Beans und Toast sind dort Bestandteile der ersten Mahlzeit des Tages.

Wenn du Low Fat Rezepte bevorzugst, dann kannst du Bacon und Würstchen ersetzen. In türkischen Geschäften gibt es Rinderbacon zu kaufen; er enthält weniger Fett. Statt englischer Originalwürstchen oder ersatzweise Nürnberger Rostbratwürste bieten sich solche aus Geflügelfleisch als Idee für ein relativ kalorienarmes Frühstück an. Gebackene Bohnen gibt es in guter Qualität in Dosen. Vollkorntoast und Orangenmarmelade ergänzen das Mahl. Ein Diät Frühstück oder ein Frühstück zum Abnehmen ist es nicht, wie gesagt, aber es hat viele gesunde Bestandteile.

Ein Saft aus Beeren und Grapefruit schmeckt besonders gut dazu. Entsafter kaufen lohnt sich! So kannst du jedes Frühstück gesund gestalten. Obstsaft pressen und trinken ist überdies keinesfalls an den Morgen gebunden.

 

 

Saftdiät Rezepte, auch passend für gesunde Frühstücksideen

Vor allem, wenn du eine solche Diät planst und vielleicht sogar regelmäßig machst, wirst du gern einen Slow Juicer kaufen.

 

Für einen besonderen Apfelsaft brauchst du nur ein paar Äpfel und ein Sträußchen Petersilie. Oder Gurke oder junge Spinatblätter.

 

Ananas und Ingwer bringen den Stoffwechsel richtig in Schwung.

 

Gemüsesaft ist ein fester Bestandteil jeder Saft Diät. Tomatensaft kennst du, aber selbstgemacht schmeckt er richtig gut. Du kannst ihn ergänzen mit Joghurt und etwas Zitrone. Flüssiger wird er, wenn du ihn mit etwas Gemüsebrühe verdünnst. Die Brühe kannst du natürlich selber machen und kalt stellen. Es gibt aber auch sehr gute Gemüsebrühe aus dem Glas: 1 Teelöffel davon mit 250 ml kochendem Wasser übergießen, abkühlen lassen und kalt stellen. Extratipp, vor allem für den Sommer: Die kalte Brühe in einen Eiswürfelbehälter geben, einfrieren und die Würfel zum Kühlen des Tomatensaftes nehmen.

Tomaten, eine gelbe Paprikaschote, Zitronensaft, Pfeffer, Selleriesalz und eine Prise Knoblauchsalz werden im Juicer zu einem herzhaften Genuss.

 

 

Saftpresse elektrisch! Bester Entsafter gesucht!

Du möchtest einen Entsafter kaufen? Eine Superwahl treffen Gesundheitsbewusste, wenn sie unseren Slow Juicer kaufen. Für Saftdiät Rezepte ist er optimal geeignet, aber auch für alle anderen Entsafter Rezepte. Für alles, was dich energiegeladen in den Tag starten lässt, was Kraft, Gesundheit und gute Laune verleiht.

Übrigens: Unsere Slow Juicer sind recht leise. Ohrenbetäubender Lärm am frühen Morgen oder späten Abend bleibt dir und den Deinen erspart.

 

MEHR zum Thema Gesunde Ernährung erfährst du hier:

▷ Welches Fett darf’s denn sein - Welche Fette sind gesund, welche Fette sind ungesund?

▷ Iss dich glücklich - Welche Lebensmittel machen wirklich glücklich?

▷ Genug trinken: Wie decke ich meinen täglichen Flüssigkeitsbedarf?

▷ Salz – Der verborgene Killer für das Immunsystem

▷ Corona-Virus: Immunsystem stärken und Immunabwehr steigern

Kommentieren

Bitte beachte, dass Deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen